3 praktische Möglichkeiten Blockchain zu nutzen

3 praktische Möglichkeiten, Blockchain in Ihrem Unternehmen im Jahr 2020 zu nutzen

Blockchain wird nicht überbewertet und ist nicht mehr der utopische Traum einiger weniger Kryptoenthusiasten. Ein aktueller Deloitte-Bericht befragte mehr als 1.300 Führungskräfte aus der ganzen Welt, und 53% identifizierten Blockchain als eine kritische Priorität für 2019.

Mit Bitcoin Era ins Geschäft einsteigen

Dem Bericht zufolge ist die Blockchain gerade mit Bitcoin Era endlich erwachsen geworden. Es entwickelt sich zu einer „ausgereiften Lösung, die bereit ist, ihr ursprüngliches Versprechen zu erfüllen, Störungen zu beheben“. Kurz gesagt, Blockchain wird zum Mainstream. Blockchain oder auch der Handel mit Kryptowährungen mag zu nebulös erscheinen, um auf Ihr Unternehmen angewendet zu werden, aber das ändert sich jetzt.

Blockchain mag zu nebulös erscheinen, um auf Ihr Unternehmen angewendet zu werden, aber das ändert sich jetzt.

Blockchain im Business Mainstream

Angesichts wachsender Bedenken hinsichtlich des Verbraucherschutzes, komplexer globaler Lieferketten und eines unendlichen Pools an zu verwaltenden sensiblen Daten könnte eine technische Lösung mit dem Potenzial, all diese Probleme zu lösen, die wichtigste Innovation des Jahrzehnts sein. Denken Sie an die größte Herausforderung oder das größte Hindernis Ihres Unternehmens, und es gibt wahrscheinlich einen Weg, wie Blockchain es lösen kann.
Heute In: Kleinunternehmen

Sicherlich gibt es immer noch viele Neinsager, die behaupten, dass bestimmte Blockchain-Anwendungen nur theoretisch sind. Aber die gleiche Deloitte-Studie zeigt, dass die führenden Wirtschaftsführer der Welt aufgehört haben zu fragen, ob Blockchain funktionieren wird, und sie haben angefangen zu fragen, wie es ihre Industrien stören wird.

Umsetzungs- und regulatorische Hürden bleiben nach wie vor eine Herausforderung, aber 86% der Führungskräfte sind zuversichtlich, dass die Blockchain laut dem Deloitte-Bericht die Mainstream-Akzeptanz erreichen wird. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie Blockchain im Moment nutzen können, um die dringendsten Probleme Ihres Unternehmens zu lösen.

1. Teilen Sie Datensätze sicher.

Blockchain könnte eine Lösung für die Probleme von belagerten Industrien wie dem Gesundheitswesen sein. Medizinische Fehler sind die dritthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten – viele davon beziehen sich auf Kommunikationsprobleme zwischen Anbietern. Die zunehmende Fragmentierung des Gesundheitswesens, strenge Datenschutzbestimmungen und die hohen Kosten von Datenschutzverletzungen machen die Gesundheitsbranche reif für eine Störung durch Blockchain.

Traditionelle Datenfreigabemethoden machen Patientenakten anfällig für Diebstahl, aber Blockchain eliminiert dieses Risiko, indem sie sichere „Blöcke“ von Daten erstellt, auf die nur mit einem Schlüsselcode zugegriffen oder geändert werden kann. Dies gibt Patienten die Möglichkeit, ihre Informationen mit den von ihnen ausgewählten Anbietern zu teilen und Aufzeichnungen zu ihrer Krankengeschichte hinzuzufügen.

Das Londoner Startup-Unternehmen Medicalchain baut bereits eine eigene blockkettenbasierte Plattform zur Speicherung und Freigabe von Krankenakten auf. Doc.ai hat kürzlich eine Partnerschaft mit Anthem angekündigt, um Blockchain in einer innovativen KI-Datenstudie zur Transformation der medizinischen Forschung einzusetzen. Wenn Ihr Unternehmen auf die Möglichkeit angewiesen ist, Datensätze sicher gemeinsam zu nutzen, könnte Blockchain die Lösung sein, die Sie benötigen.

2. Verbessern Sie Ihr Supply Chain Management.

Eine der größten Herausforderungen, vor denen Hersteller heute stehen, ist die immer komplexere und undurchsichtige globale Lieferkette. Auf einem einzigen iPhone werden Dutzende von Komponenten auf der ganzen Welt hergestellt. Es könnte einen Bosch-Beschleunigungssensor in Taiwan, einen Audiochip in Singapur und eine Batterie in China herstellen lassen.

Dies macht es für Marken sehr schwierig, genau zu wissen, woher ihre Produkte stammen, was die Tür zu illegalen und unmoralischen Praktiken öffnet. Es bedeutet auch, dass es Unternehmen schwer fällt, eine Liste von Produkten zu führen und diejenigen zu finden, die sich dabei verirren. Blockchain löst diese Probleme bereits, wobei Unternehmen wie Walmart, Nestlé und Tyson an Bord gehen.

„Die Erstellung neuer Lieferantenkategorien und die Suche nach qualifizierten Lieferanten innerhalb jeder Kategorie ist ein aufwändiger Prozess“, erklärt Chainyard, ein Beratungsunternehmen für Blockketten. „Mit Blockchain können Sie jedoch problemlos auf Lieferantendatensätze, Informationen von Regierungsbehörden und Versicherern und vorherige Überprüfungen durch vertrauenswürdige Parteien an einem Ort zugreifen.“

Da Blockchain im Wesentlichen ein dezentrales digitales Ledger ist, kann es für die Verfolgung, Vereinbarungen und den sicheren Zahlungsverkehr verwendet werden. Blockchain arbeitet daran, Streitigkeiten in der Lieferkette zu vermeiden, da jeder Lieferant und Produzent die Eigentumskette auf genau demselben Konto einsehen kann.